Donnerstag, 24. Juli 2014

Ein wahrer Genuss .....

... ist es, um diese Jahreszeit mit der Regio-S-Bahn zu fahren! Die Temperaturen im Zug sind tropisch, ein Luft-Austausch(egal zu welcher Tageszeit) findet nicht statt und jeder Kunde schwitzt vor sich hin! Wozu gibt es Fenster und Klima-Anlagen, wenn eines nicht benutzt(weil verschlossen) und das andere Mittel nicht eingesetzt wird? Ist das Sparen? Oder wie muss ich es verstehen, wenn mir gerade beim Einstieg der "Hammer" entgegenkommt? Die Züge fahren den ganzen Tag hin und her - nur irgendjemand vergisst wohl immer bei der ersten Fahrt den Knopf für die Klima-Anlage zu drücken!

Kommentare:

  1. Ich fahre auch jeden Tag mit der Regio-S-Bahn und mir ist dies auch schon aufgefallen. Bei mindestens jeder 2. Fahrt funktionieren die Klimaanlagen nicht bzw. sind ausgeschaltet und die Fenster sind verschlossen. Das geht nicht. Abends, wenn es kühler ist, sind sie meistens eingeschaltet...

    AntwortenLöschen
  2. Es kann immer nur eins funktionieren. Entweder Fenster auf, oder Klima an. Beides geht nicht. ( Kann man auch im Selbstversuch mal probieren, im Auto die Klima auf ganz Kalt, dazu die Fenster öffnen. Da schafft es die Klima einfach nicht das Fahrzeug zu kühlen.)
    Die Züge der Region-S-Bahn heizen sich natürlich auf, und dies recht schnell. Keine Frage. Ich habe mir mal sagen lassen, dass bei Still stand die Klimaanlage ausgeschaltet wird, da sich die Anwohner über den Lärm beschweren. Da ist es für die NWB schwierig jedem gerecht zu werden.

    AntwortenLöschen